Lynwood Hall

Lynwood Hall ist ein Herrenhaus-Larp inspiriert von der erfolgreichen TV-Serie Downton Abbey und nach dem Vorbild von Dziobaks Fairweather Manor und Abenteuer 1900 – Leben im Gutshaus.

Wir schlüpfen in die Rollen eines englischen Haushalts Anfang des 20. Jahrhunderts, bestehend aus einer adeligen Familie und ihren Bediensteten, welche arbeiten, damit erstere ein komfortables Leben führen kann. Vom Anziehen helfen bis zum Mahlzeiten zubereiten: Die Dienerschaft muss unter der Leitung des Butlers und der Haushälterin wie eine gut geölte Maschine arbeiten.

Dabei durchzieht eine Hierarchie die gesamte Hausgemeinschaft und weist jedem Mitglied eine bestimmte soziale Position zu, die alle Aspekte ihres Lebens bestimmt: Wer hat wen wie anzusprechen? Wer bekommt was zum Nachtisch? Vom Hausherrn bis zum Dienstmädchen hat sich jeder seinem Status entsprechend zu verhalten.

  • Genre

    Historisierendes Larp, England 1910er

  • Termine

    Run 4 (Deutsch): 7.-10. September 2023
    Run 5 (Englisch): 14.-17. September 2023

  • Zeitrahmen

    Anreise Donnerstagnachmittag, Spiel Freitagmorgen bis Samstagabend, Abreise Sonntagmorgen

  • Unterbringung

    Entsprechend der Rolle entweder in Doppelzimmern oder Mehrbettzimmern (mit maximal sechs Betten)

  • Verpflegung

    Vollverpflegung (vier Mahlzeiten pro Tag, vegetarische Optionen verfügbar)

  • Kosten

    290€ für Herrschaften, 160€ für Bedienstete
    (Sponsoren- und gesponserte Beiträge möglich)

  • Alter

    Aus Haftungsgründen 18+

  • Anmeldung

    Ab 1. Oktober 2022

Themen

  • Herrschaften und Bedienstete
  • Familiendrama und Beziehungskonflikte
  • Geheimnisse und Skandale
  • Wünsche vs. Erwartungen
  • Moderne vs. Tradition

Story

England, September 1915. Anlässlich der Verlobung seiner ältesten Tochter Elizabeth lädt Richard William Grenville-Pitt, 2. Viscount Grenville, die Familie ihres Zukünftigen zum gemeinsamen Kennenlernen auf seinen Landsitz Lynwood Hall ein, wo sie in den Genuss seiner Gastfreundlichkeit kommen werden.

Doch wo zwei so unterschiedliche Familien aufeinandertreffen, kann es nur bedingt harmonisch zugehen. Denn im Gegensatz zu Elizabeth, die sowohl väterlicherseits als auch mütterlicherseits in ihrem Stammbaum mehrere bedeutende Premierminister vorweisen kann, gehört die Familie ihres Verlobten Rupert Meyseys als Baronets nicht dem Hochadel, sondern dem niederen Adel an. Darüber hinaus wurde die Familie erst kürzlich von der Nachricht erschüttert, dass Ruperts älterer Bruder und Erbe der Familie, Wilfred, an der Front gefallen sei, sodass nur Rupert und sein Cousin John im Rahmen des Heimaturlaubs zurückkehren.

Währenddessen herrscht unter der Dienerschaft des Hauses emsige Betriebsamkeit. Butler und Haushälterin haben alle Hände voll zu tun, um für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen: Teile des Herrenhauses wurden zu einem Lazarett umgewandelt, sodass der Ballsaal und einige der Gästezimmer nicht mehr zur Verfügung stehen, mehrere Bedienstete sind erst vor kurzem dem Haushalt beigetreten und nach fast einem Jahr an der Front kehrt der Erste Diener trotz seiner Verletzung nach Lynwood Hall zurück. Und dann müssen auch noch die Bediensteten der Familie Meysey in die üblichen Arbeitsabläufe eingebunden werden…

Wird das Aufeinandertreffen beider Haushalte ein voller Erfolg oder ein komplettes Desaster?

Location

Was euch erwartet

  • Gescriptete Charaktere
  • Charaktere haben Geheimnisse
  • Kooperativer Spielstil (play to lift)
  • Metatechniken zur Spielsteuerung (safety mechanics)
  • Eigene Vorbereitung und Workshop vor Ort
  • Pre-Game-Hype and Kommunikation über Discord
  • Orga ist am Spiel mit eigenen Charakteren beteiligt
  • Zeitgemäße Unterhaltung (Krocket, High Tea, Dinner, Ball, Jagd/Spaziergang)
  • Bedienstete helfen den Herrschaften beim Anziehen, servieren Essen & Getränke und unterstützen beim Abwasch
  • Herrschaften verbringen viel Zeit mit Smalltalk

Was euch NICHT erwartet

  • Absolute historische Korrektheit
  • Reenactment
  • Punktesystem
  • Erreichung der Ziele eures Charakters (play to win)
  • Transparentes Spiel
  • Bespielen von Rassismus
  • Bespielen von Antisemitismus

Sensible Inhalte

  • Fake-Schusswaffen
  • Homophobie
  • Klassismus
  • Sexismus
  • Stigmatisierung von psychischen Erkrankungen
Für bestimmte Charaktere:
  • Gewalt (physisch, psychisch, sexualisiert)
  • Inzest
  • (Ungewollte) Schwangerschaft

Galerie

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: The Kelric View hat Run 2 und Run 3 mit seiner Kamera begleitet und die besten Momente eingefangen.

Charaktere

Wir haben bis zu 12 spielbare Herrschaften- und bis zu 11 spielbare Bediensteten-Charaktere für dich zur Auswahl.

Mitwirkende

Story und Charaktere: Nick

Anmeldung und Finanzen: Nick

Umsetzung vor Ort: Theresa, Nick

Requisiten: Theresa, Nick

Küche: Monika (ehemals), Tibor, Marik, Larissa

Support: Diana

Spezieller Dank an Charles Bo Nielsen und Claus Raasted für die Bereitstellung der Charakterbeschreibungen und
des Design-Dokumentes von Fairweather Manor Run 1 zur Orientierung und Inspiration